Im neuen Konzertsaal des Landenberghauses finden Aufnahme-Sessions statt, denen die Besucher beiwohnen können. Die Akustik des Konzertsaals ist hervorragend und erlaubt hochwertige Aufnahmen von rein akustischer Musik. Dazu besonders geeignet ist eine sehr puristische, rein 2-kanaligen Aufnahmetechnik. Diese hat speziell unter Audiophilen zahlreiche Anhänger, weil ein authentischer Mitschnitt einer Aufführung möglich ist, der die Akustik stimmig einfängt. Jürg Jecklin, dessen OSS-Technik verwendet wird, erläutert in einem Vortrag das Potential dieser Aufnahmetechnik (jeweils 12 Uhr). 

 

Aufnahmeleitung: Ralph Zünd, 2inch records

Mikrofonierung: Jürg Jecklin, Tonmeister

Freitag 8. April:     14 / 15 / 16 / 17 / 18 Uhr

Samstag 9. April:   13 / 14 / 15 / 16 / 17 Uhr

Sonntag 10. April:  12 / 13 / 14 / 15 / 16 Uhr

XX  Sessions mit LIVE-Übertragung in die Ausstellung  (ohne Publikum im Saal)   

Dauer / Session: 20 Minuten

SESSION - TAGESTICKET: 40 CHF

(inkl. Ticket für Ausstellung)

berechtigt zum Besuch aller Sessions im Konzertsaal am selben Tag und dem Besuch der Ausstellung.

SCHLOSS - PASS: 60 CHF

(inkl. Ticket für Ausstellung)

berechtigt zum Besuch aller Sessions im Konzertsaal an allen Tagen und dem Besuch der Ausstellung

Online-Tickets (ab Nov. 21)

Live Recording Sessions

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/4